Sister Act | michaels reisetagebuch

Sister Act

Das Setting des Musicals Sister Act ist ein Nachtclub in Philadelphia 1978. Kriminelle und die Polizei sind die Antagonisten der  Geschichte. Den wesentlichen Teil füllt ein schachstimmiger Nonnenchor aus einem Kloster, in dem sich die Hauptdarstellerin des Musicals Deloris van Cartier vor rachesuchenden Ganstern verstecken will.

Deloris ist eine Nachclubsängerin ohne Chance auf eine große Karriere aber mit einem Lover, der Verbindungen zur kriminellen Szene unterhält. Als Sie eines Tages unfreiwillig Zeugin des Mordes ihres Lovers an einem Polizeispitzel wird, verändert sich ihr Leben. Sie versteckt sich von nun an in einem Nonnenkloster. Geschwindt findet sie dort Freunde und übernimmt den Nonnenchor, der ihr Lebensmittel- und der musikalische Mittelpunkt des Musicals wird.

Das Leben der Äbtissin ist nicht mehr so ruhig wie früher und zum Höhepunkt, der Enddeckung von Deloris durch die Gangster ist ein unterhaltsamer Weg voller szenischer Fazination und musikalischer Meisterleistungen. Geht das Leben von Deloris dem Ende entgegen? Oder haben die Gangster den göttlichen Zusammenhalt einer Nonnenschaft falsch eingeschätzt?


Derzeit ist im Stage Apollo Theater un Stuttgart auf der Bühne. Das SI-Erlebnis-Centrum in Stuttgart hat ein in Europa einmaliges Angebot für Freizeit und Kultur. Dort findet sich das Stage Apollo Theater. Das prächtig eingerichtete Theater mit zwei Rängen hat Platz für etwa 1.800 Gäste und bietet eine ausgezeichnete Sicht auf das Geschehen der Bühne. Seine Ausstattung und sein unvergleichbares Flair überzeugen. Die ausgezeichnete Lage des Theaters ist ein Vorteil.

Montag und Dienstag ist Ruhetag, sonst können täglich Aufführungen gebucht werden. Die Preise reichen von €50 bis €100.

Kontaktdaten