ROCKY | michaels reisetagebuch
...Hamburg   

ROCKY

Hollywood-Legende Sylvester Stallone und die Boxweltmeister Wladimir und Vitali Klitschko präsentieren im Hamburger TUI Operettenhaus die Musical-Fassung des Kinohits “ROCKY”. Der Film gewann 1976 insgesamt 3 Oscars, und brachte es auf fünf weitere Fortsetzungen.

Die 70er Jahre in Philadelphia. Der junge Boxer Rocky Balboa schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Seinen Lebensunterhalt bestreitet er mit Amateur-Kämpfen und als Geldeintreiber für zwielichtige Figuren. Sein bester Freund Pauli ist im Grunde seines Herzens ein guter Mensch, trinkt jedoch oft gerne einen über den Durst. Als Rocky sich in Pauli´s schüchterne Schwester Adrian verliebt, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. Und nicht nur das: Rocky bekommt die Chance seines Lebens. Er soll in einem Titelkampf gegen den amtierenden Schwergewichtsweltmeister Apollo Creed antreten! Doch keiner glaubt an einen Sieg des Underdogs, nicht mal sein  Trainer Mickey. Für den “italienischen Hengst” beginnt der Kampf um einen großen Traum und seine große Liebe!

Die liebevoll gestalteten und detaillierten Kulissen lassen den Zuschauer tief in die Welt von Rocky eintauchen. Der Boxring des Final-Kampfes ragt sogar bis in den Zuschauerraum hinein, und vermittelt das Gefühl direkt an der Bande zu sitzen. Neben den bekannten Film-Melodien von Bill Conti gibt es zahlreiche neue und mitreißende Titel zu hören.


Das Hamburger TUI Operettenhaus befindet sich am Spielbudenplatz, in unmittelbarer Nähe zur legendären Reeperbahn und dem Hamburger Hafen. Das Operettenhaus ist bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von der S-Bahn “Reeperbahn” oder der U-Bahn “St. Pauli” sind es nur wenige Minuten Fußweg zum Theater.

 

Kontaktdaten